interfest.de

Zitadelle Spandau, Berlin
Fort Gorgast, Kaserne, Brandenburg
k.u.k. Fort Gorazda, Kehlseite, Montenegro
Ehemalige Batterie Boutelle, San Francisco, USA
Artilleriewerk Opera 7 des Vallo Alpino, Monte Croce Comelico, Sbarramento Alto Padola Cresta di Vallorera, Karnische Alpen, Italien
Erhaltene Fassade des nach 1945 gesprengten Flakturmes im Humboldthain, Berlin
38,1 cm Kanone der 43. Batería Punta Paloma Alta, Tarifa, Spanien
Postazione M2 des neuen Vallo Alpino, Passo di Tanamea, Italien
Bogendeckung für Kampfflugzeuge auf dem ehemaligen sowjetischen Flugplatz Brand, Brandenburg

Mitgliederbereich

Sitemap

Am Wall



Das vierteljährlich erscheinende Mitgliederheft Am Wall beinhaltet kurze Beiträge zu Befestigungen aller Art, informiert über Termine, Aktuelles rund um den Verein und präsentiert ausgewählte Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt. Das Heft ist für Mitglieder kostenlos.

Beiträge an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bezugspreis für Nichtmitglieder pro Einzelheft
Nummern 40–90 = 3,50 Euro
Nummern 91–112 = 4,50 Euro
Nummern 113–117 = 5,00 Euro
ab Nummer 118 = 6,00 Euro

Inhaltsverzeichnis der Hefte 1-50 (Autor: Oliver Zauzig) PDF

Inhaltsverzeichnis der Hefte 21-81 (Autor: Peter Schwöbel) PDF

Publikationsrichtlinien für Am Wall

Eine Herbstreise auf die Balearen, 1

Eine Anmerkung zum Beitrag „Finnische Bunker–Maschinenpistole – die „Korsu–Suomi“ von Michael Heidler in „Am Wall“ Nr.92/2015, 4

Bericht zur Exkursion der Fachgruppe VI (Maginotline) am 7.2.2016, 12

Dritte Studientour nach Indien geplant, 15

BÜCHER FÜR DEN FESTUNGSFORSCHER, 17

– Sachsen 1945 – 1989. Der historische Reiseführer

– Erforschung und Inwertsetzung von Festungen heute

– Landwehren. Zur Funktion, Erscheinungsbild und Verbreitung spätmittelalterlicher Wehranlagen

– Die Belagerung von Krishnapur

– Eisenbahnartillerie. Einsatzgeschichte der deutschen Eisenbahnartillerie im Westen 1940–45

– Eine Grünanlage mit Geschichte. Festungs–bauten und Äußerer Grüngürtel in Köln

– Jahrestagung INTERFEST 2016

– Exkursionsführer für die Mitgliederversammlung 2016 in Sargans

Die Vereinsbibliothek wächst, 21

Protokolle der Deutschen Bundesversammlung und der Militärkommission teilweise eingescannt, 21

Begehung der schweren Stellungsbatterie 217 südl. Karlsruhe oder: wie Marinegeschütze zum Einsatz im Westwall kamen, 23

Festungsanlage von 1873 erwacht aus dem Dornröschenschlaf 7. Magdeburger Festungstage am 7./8. Mai 2016, erstmals im „Ravelin 2“, 24

20 Jahre Öffnung Fort Rapp–Moltke, 25

Auch Festungsfreunde werden älter! Ein kurzer, leider auch naturbedingt unvollständiger Hinweis für Studienexkursionen – nicht nur für Senioren, 27

 

Eine Herbstreise auf die Balearen

Text und Bilder: J. Heinig

Mit der Absicht, im Mittelmeer das Sommerfeeling etwas verlängern zu können, hatten meine Frau und ich eine Balearenrundreise im Oktober gebucht. Obwohl wettermäßig dieser Wunsch nicht durchgängig erfüllt wurde, ermöglichte diese Reise, meine fortifikatorische Neugier an verschiedenen Orten auf diesen Inseln zu befriedigen.

 

Eine Anmerkung zum Beitrag „Finnische Bunker-Maschinenpistole – die „Korsu-Suomi“ von Michael Heidler in „Am Wall“ Nr.92/2015

von Sascha Kuhnert

Mit großem Interesse las ich Herrn Heidlers Beitrag zur 9,00 Konepistooli M/31 Suomi und deren Spezialversion „Korsu-Suomi“ zum Einsatz in Bunkeranlagen der finnischen Landesbefestigung. Katapultierte er mich doch zurück in einen bereits hinter mir liegenden Lebensabschnitt, als es mir vergönnt war, gleich mehrere Jahre lang die Bunker Finnlands im Gelände sowie im Literaturstudium zu erforschen. Aus diesem Grund erlaube ich mir einige Aussagen und Inhalte in dem Beitrag anzusprechen, welche leider fachlich nicht den Tatsachen entsprechen und somit die Hintergründe zum Einsatz dieser Waffe in den finnischen Bunkeranlagen falsch darstellen.

 




Wir benutzen Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.